Persönlich

Seit 2008: Notwehrseminare für Frauen und Mädchen

  • Michael Schürks, Trainer und Coach in Berlin und bundesweit
  • geboren 1962 in Essen
  • Vater zweier Töchter im Alter von zwölf und sieben Jahren
    mit Kareen Dannhauer
  • Studium der Allgemeinen Sprach- und Kommunikationswissenschaft (Linguistik), Phonetik, Philosophie und Psychologie an der Universität Hamburg, Schwerpunkt Therapeutische Kommunikation
  • Stimm- und Sprecherziehung (Prof. Peter Martens, Hamburg)
  • Studium der Medizin an den Universitäten Bochum, Berlin, Hamburg (Sport- und Bewegungsmedizin HH, Prof. Klaus-Michael Braumann)
  • Magister Artium (M. A.) in Phonetik, Medizin und Linguistik
  • Member of The International Coach Federation (ICF)
  • Lehrer der F.-M.-Alexander-Technik (G.L.A.T., ATVD)
  • Lehrer für Sensomotorics, Somatics Educator (Beate Hagen)
  • Heilpraktiker für Psychotherapie (1997)
  • wingwave®-Coach (Besser-Siegmund-Institut, 2003)
  • NLP-Master (Richard Bandler, 1992, Thies Stahl, 1994)
  • Hypnose-Coach, Hypnotherapeut (Dr. Günter Bayer, 1994)
  • Dozent für funktionelle Anatomie an der Schule für FMAT Berlin
  • Lehrer für Alexander-Technik am Actors Space Berlin
  • CoachingMails, Alexander-Technik-Blog (seit 2004, 2007)
  • Mind Body Arts: Feldenkrais, Alexander-Technik (seit 1983, 1989)
  • Martial Arts: Judo, Aikido, WingTsun, ETF-Escrima, TFT (seit 1975)
  • Hand-to-hand Combat / Notwehrtraining (seit 1999)
  • Freier Lektor (→ Lektorat diverser Bücher zum Thema Selbstverteidigung)

Etwas persönlicher auf: www.schuerks.com

Mit wem ich arbeite
Ich arbeite als Trainer, Berater und Coach für Führungskräfte, Kreative, Sportler und Klienten unterschiedlichsten beruflichen und privaten Hintergrunds, für Einzelpersonen ebenso wie für deutsche und internationale Firmen.

Verschwiegenheitsverpflichtung für den Bereich Coaching
Ich unterliege der Schweigepflicht. Dies bezieht sich auch auf Ihre Identität und auf die Tatsache unserer Zusammenarbeit.

Coaching als geschützter Raum
Auch wenn Sie es vielleicht anders gewohnt sein mögen: Aus dem unter »Verschwiegenheitsverpflichtung« Gesagten ergibt sich zwingend, dass Sie die Namen meiner Klienten hier niemals lesen werden. Und selbstverständlich auch nicht Ihren Namen.

International Coach Federation (ICF)
Ethische Grundsätze und Verhaltensnormen für ICF-Coaches >

ZUM BLOG | Anmeldung | Stimmen von Teilnehmerinnen